Bericht von der Aufstellungsversammlung der CDU-Lübbecke

Um die notwendigen Schutzmaßnahmen und Mindestabstände angesichts der Corona-Pandemie einhalten zu können, fand die Aufstellungsversammlung des Stadtverbandes der CDU Lübbecke am vergangenen Montag nicht in einem heimischen Lokal, wie sonst üblich, sondern in der Stadthalle Lübbecke statt.

Pressemitteilung: Eröffnung Freibad

CDU-Stadtverband und Fraktion setzen sich für die schnellstmögliche Öffnung des Gehlenbecker Freibades unter Berücksichtigung der Auflagen unserer Landesregierung ein.

Ab jetzt Abstimmung möglich für ein regionales Kommissariat in Lübbecke und einem Wachhabenden Rund-um-die-Uhr

Wie Sie wahrscheinlich wissen, fordert die CDU-Fraktion Lübbecke Änderungen in der Organisationsstruktur der Polizei in Lübbecke. Wir sind nach wie vor mit der Arbeit der Polizei sehr zufrieden. Dieses wird von vielen Bürgern genauso gesehen. Trotzdem erreichen uns immer wieder Anfragen, ob es nicht möglich sei, das Kommissariat wieder zu besetzen und einen Wachhabenden rund um die Uhr zu installieren. Hier scheinen die weiten Wege bis nach Minden und eine persönliche Ansprache besonderers Gewicht zu haben. Wir wollen dieses gerne unterstützen und formulieren daher zwei Forderungen, die sie mit ihrer Stimme gewichten können. Jeder kann eine Stimme abgeben.

Absage Frühlingsempfang

Liebe Mitglieder der CDU Lübbecke,

die rasante Entwicklung in der Coronakrise macht leider auch vor dem Lübbecker Land nicht Halt. Wir alle haben uns auf den Frühlingsempfang am 20.03.2020 gefreut. Auf der anderen Seite können wir nicht die Augen vor der Realität verschließen. Daher hat sich der Stadtverbandsvorstand der CDU Lübbecke schweren Herzens dazu entschlossen, die Veranstaltung abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen.

 

1. Stammtisch der CDU Ortsunion Lübbecke West

Beim 1. Stammtisch der CDU Ortsunion Lübbecke West stellten sich 3 Bewerber für die Kommunalwahl am 13. September den Anwesenden vor. 

Für den Wahlbezirk Blasheim wird Hans-Martin Berger, Vorsitzender der Ortsunion West und langjähriges Ratsmitglied wieder zur Wahl antreten.

Stellungnahme zur Organisation der Polizei im Bereich Lübbecke

(aktualisiert)

Die Reaktionen, vor allem des SPD Stadtverbandes Lübbecke, zu unseren Forderungen auf Wiedereinrichtung eines regionalen Kommissariats der Polizei am Standort Lübbecke und der Wunsch einer Besetzung der Lübbecker Wache rund um die Uhr sind schon erstaunlich.

Kathrin Böhning – Bewerbungsrede „Bürgermeister-Kandidatin 2020“

Mein Name ist Ihnen ja bereits bekannt, da ich ja die Ehre hatte, Mittelpunkt in  einem Ratespiel auf facebook zu sein. Ich bin  Kathrin Böhning, 57 Jahre alt und Mutter zweier erwachsener Töchter, die auch beide in Lübbecke leben und arbeiten. Seit mehr als 20 Jahren lebe ich in dieser schönen Stadt Lübbecke, in deren Herzen ich seit 18 Jahren als Heilpraktikerin in meiner eigenen Naturheilpraxis tätig bin.

CDU Mitgliederinformation

zum Thema Westertor

Liebe Mitglieder,

wir wurden von einigen Seiten in den letzten Wochen gefragt, warum wir das Westertor nach 3 Jahren der Beratung ablehnen würden. Das hat uns veranlasst, einige Dinge klarzustellen und Ihnen zusammen mit der Einladung zu unserer Stadtverbandsversammlung zukommen zu lassen.

Gleich zu Anfang möchten wir klarstellen, dass wir nicht grundsätzlich gegen das Projekt Westertor sind. Ganz im Gegenteil: Uns ist sehr viel an der Belebung des westlichen Teils der Langen Straße gelegen. Auch möchten wir die Deerberg-Immobilie so schnell wie möglich belebt haben. Im Laufe der Beratungszeit sind uns jedoch immer mehr Informationen zur Kenntnis gekommen, die in uns Zweifel haben aufkommen lassen, ob die derzeitige Planung zukunftsweisend für die Entwicklung der gesamten Innenstadt incl. der Infrastruktur ist.  

Sondersitzung des Rates am 9. Dezember

zur Bürgerbefragung

Politik sollte sich immer am Willen der Bürgerinnen und Bürger ausrichten. Nur so macht Demokratie wirklich Sinn und bringt vorwärts. Wir möchten Sie deshalb herzlich einladen an der Sondersitzung des Rates am 9. Dezember, um 17:30 Uhr im großen Saal des Rathauses (2. Obergeschoss) teilzunehmen. Hier soll öffentlich und transparent der Antrag von CDU und Grünen zur Bürgerbefragung mit folgender Frage diskutiert werden:

„Ich bin für die Umsetzung des Projektes „Westertor" unter Berücksichtigung des Erhaltes des Lübbecker Busbahnhofes (ZOB) am jetzigen Standort! Ja – Nein."

CDU pflanzt Bäume

Nicht reden, sondern machen!

Die ersten Bäume wurden in Obermehnen und Gehlenbeck gepflanzt.

Stellungnahme zu den Aussagen des Ratsherrn Fette über die gemeinsamen Gespräche zum Thema „Klimaschutz“

von unserem Fraktionsvorsitzenden

Ich habe lange überlegt, ob ich diese Stellungnahme abgebe. Habe mich aber dann doch dazu entschlossen, um einige Dinge richtig zu stellen.

In der Stellungnahme will Herr Fette vom eigentlichen Thema ablenken und seinen Frust über den Austritt von X aus seiner Fraktion ein weiteres Mal zum Ausdruck bringen. Dass er an dieser Vorgehensweise womöglich alleine die Schuld trägt, sieht er offensichtlich immer noch nicht ein. Aber darauf will ich nicht weiter eingehen. Das muss er mit X klären. Damit hat die Fraktion der CDU nichts zu tun.

Weiterhin möchte ich zum Ausdruck bringen, dass es die CDU-Fraktion nicht nötig hat jemanden zu „ködern“. Frau X hat bei uns angefragt, ob sie Mitglied unserer Fraktion werden könnte. Nachdem sie unserer Partei beigetreten ist, gab es keine Einwände und wir sind froh, dass sie sich nicht zurückgezogen hat. Mehrheiten haben sich durch diesen Wechsel nicht verändert.

Stellungnahme zum Projekt „Westertor“

aus Sicht unserer Fraktion

Die CDU hält weiterhin daran fest, den westlichen Teil der Lübbecker Innenstadt zu beleben und den Schandfleck des alten Kaufhauses Deerberg zu beseitigen. Im Februar 2017 haben wir die Lösung des Investors HBB mitgetragen. Allerdings haben sich im Laufe der fast 3 Jahre einige Punkte verändert, die wir zum damaligen Zeitpunkt vielleicht unzureichend gewürdigt haben.

Frage zum Busbahnhof bei Verlegung: Ressourcen für Zuwächse im öffentlichen Personennahverkehr

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Haberbosch,

die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Lübbecke bittet um Beantwortung folgender Frage im öffentlichen Teil der nächsten Sitzung des Ausschusses für Bauen und Stadtentwicklung am 09.10.19:

In welcher Größenordnung sind für die Ausweitung des öffentlichen Personennahverkehrs Ressourcen bei den geplanten Bushaltestellplätzen bei Verlegung des Busbahnhofs an den Niederwall eingeplant?


Wir erbitten eine konkrete Auskunft, um keine falschen Entscheidungen zur Verlegung des Busbahnhofs zu treffen!

Stellungnahme: Umgestaltung des Freibades Gehlenbeck

unseres Fraktionsvorsitzenden Klaus Jürgen Bernotat

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir haben uns im AK Bäder 8 x getroffen und hatten dort z. T. harte Diskussionen, die aber überwiegend sachlich und zielgerichtet geführt wurden.

In vielen Punkten gab und gibt es Übereinstimmungen, die im weiteren Planungsprozess verfolgt werden sollten.

So ist unbestritten,  dass der Spiel-, Spaß- und Freizeitcharakter eines Bades deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Ein getrennter Sprungbereich für Jugendliche, ohne das andere Gäste gestört oder gar verletzt werden könnten, ist genauso wichtig wie ein separater Bereich für Kleinkinder mit entsprechendem Sonnenschutz oder auch ein Kletterturm sowie eine Rutsche. Die Bedürfnisse sind heute anders geworden, als noch vor knapp 50 Jahren, als dieses Bad eröffnet wurde.